Covid

Update 31.3.:

Da die Verlängerung des Lockdowns bis 11.4. nun auch für NÖ angekündigt wurde, verschiebt sich demzufolge auch der mögliche Kursbeginn entsprechend.

 

Update 25.3.:

Von 1.4. bis 6.4. sind derzeit in der Ostregion ganztägige Ausgangsbeschränkungen geplant. Somit ist ein Kursbetrieb frühestens nach dem 7.4. möglich.

 

Update 24.3.:

Die ab 25.3. geltende Verordnung liegt nun vor und ermöglicht den Beginn einer Planung. Allerdings werden wir die heute Abend zu erwartenden Pläne für die Ostregion noch abwarten.

 

Update 23.3.:

Ein neuerlicher Ausschußantrag zur Öffnung der Hundeschulen wurde zwar inzwischen einstimmig angenommen, es gibt allerdings bis dato keine entsprechend abgeänderte Verordnung.

Daher ist entgegen manchen Medienberichten die Situation rechtlich unverändert.

 

Stand Anfang März 2021:

Unser Dachverband hat ein Schreiben an das Gesundheitsministerium gerichtet (einsehbar auf oekv.at) mit der Bitte wieder Gruppenkurse in den Hundeschulen zu gestatten. Die Antwort war leider ablehnend.

Im Hauptausschuß des österreichischen Nationalrates wurde am 25.2.2021 auch ein Antrag der Opposition Gruppenkurse in Hundeschulen zuzulassen von den Regierungsparteien abgelehnt. Es ist daher österreichweit weiterhin nicht gestattet Gruppenkurse in Hundeschulen/vereinen zu veranstalten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.